Archiv

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Singen macht Spaß“

 

Das ist das Motto der Chorformation „ChorAct“. Diesen Spaß dem Publikum

rüberzubringen und dieses mitzureißen – am Besten von den Stühlen –

das kann man als Erfolg werten.

 Erfolgreich war ChorAct in jüngster Zeit bei drei öffentlichen Auftritten.          

Am 17. März 2018 trat der Gemischte Chor „Victoria“ anlässlich des 120-jährigen Jubiläums des Männerchores „Liederblüte“ in der Sport- und Kulturhalle in Garbenteich mit den Liedbeiträgen „Halleluja“ und „Rock mi“ auf. Zuvor gab „ChorAct“ „Seite an Seite“ und „Skyfall“ zu Gehör.

 

Am gleichen Abend erfolgte noch ein Auftritt beim „Liederkranz“ Dornholzhausen. Der Abend stand unter dem Motto „Sing your Song – Ein Abend für eure Lieblingslieder“. Hier trug „ChorAct“ die Lieder „Seite an Seite“, „rock mi“ und „Mamma mia“ vor, die beiden letzten Lieder mit einstudierter Choreographie.

    

Am 14. April 2018 hatte der Projektchor „ProChoLi“ der „Eintracht“ Leihgestern zu einem Abend mit Hits zum Mitsingen unter dem Motto „#singmit ProChoLi“ eingeladen. „ChorAct“ nahm als Gastchor mit zwei Auftritten teil und unterstützte kräftig beim Mitsingen und beim „Linedance für alle“. Vorgetragen wurde zuerst „Seite an Seite“ und „Ich brech‘ die Herzen der stolzesten Frau’n“ mit einer Soloeinlage von Günther Radtke und choreographisch unterstützt. Beim zweiten Auftritt brachte man den Saal mit „Mamma mia“ und „Rock mi“ – beides mit Choreographie – zum Toben.

(Fotos J. Schuh, M. Cavael)